SIS-sevres

Section germanophone programme langue et littéraire

Les programmes enseignés dans les classes de seconde et de première conduisant au baccalauréat général, option internationale, se réfèrent aux programmes nationaux d'enseignement. 

>> Plus de renseignement sur le site éduscol (en français)


Bei der Arbeit in den Klassen Première und Terminale erfolgt eine Schwerpunktverlagerung innerhalb der Aufgabenfelder. Ins Zentrum rückt nunmehr das Aufgabenfeld Verstehen und Interpretieren von Texten. Dies eröffnet die Möglichkeit, an „literaturzentrierten“ Kursthemen integrativ zu arbeiten und auf diese Weise besonders die literaturästhetischen Einsichten und Kenntnisse der Schüler in einem Maße zu befördern, welches die künftigen Abiturienten zur aktiven Teilhabe am literarischen bzw. kulturellen Leben unserer Gesellschaft befähigt und motiviert.

Über das Fach hinaus weisende grundlegende Arbeitstechniken sind zu erlernen, die den Schüler in die Lage versetzen, sich seine Welt und das Angebot der verschiedenen Fächer und Disziplinen zunehmend reflektierend und selbstständig anzueignen.

Verstehen und Interpretieren von Texten

  1. Verstehen und Interpretieren literarischer Texte – textimmanentes Interpretieren
  2. Interpretieren literarischer Texte unter Einbeziehung textexterner Sachverhalte
  3. Literarisches Leben
  4. Verstehen von pragmatischen Texten, Sprechen /Schreiben über pragmatische Texte
  5. Formulieren pragmatischer Texte und Reflektieren darüber

Reden und Diskutieren

  1. Reden vor einem Hörerkreis, z.B. Reden, Referate, Statements, Gegendarstellungen, Widerrede
  2. Sprechen mit anderen, z. B. Interview, Diskussionsmoderation, Beratung, Teilnehmen an Diskursen, Zusammenfassungen und Wertungen

Erörtern und Argumentieren

  1. z.B. Erkennen und Formulieren wichtiger Aspekte ; Formulieren von Fragen und Arbeitshypothesen ; Sammeln und Ordnen von Informationen und Überlegungen zur Problemlösung und Argumentation
  2. z.B. Formulieren eines Thesenpapiers ; Formulieren von erörternden Texten, dabei Anwenden unterschiedlicher Darstellungs- und Argumentationsverfahren, z. B. Berichten, Beschreiben, Definieren, Widerlegen, Verknüpfen von Argument und Gegenargument

Gestaltendes Erschließen literarischer Texte

  1. Inszenieren und Schreiben dramatischer Texte
  2. Variieren und Schreiben von Prosatexten
  3. Variieren und Schreiben lyrischer Texte

Reflektieren von Sprache und Tendenzen der Sprachentwicklung

  1. Erkennen und Einordnen wesentlicher sprachlicher Elemente und Strukturen in Texten und deren situativen Zusammenhang, z. B. Schlüsselwörter, bildhafte Formen, ironische Elemente, Kommentieren, Polemisieren, , Behaupten, Argumentieren, Definieren, Bewerten
  2. Erkennen und Anwenden wichtiger stilistischer Figuren und Verfahren der mündlichen Kommunikation , z. B. rhetorische Fragen, syntaktische Parallelismen

Anwenden von Arbeits- und Präsentationstechniken

  1. Sammeln und Auswerten von Informationen verschiedener Medienbereiche
  2. Erörtern und Interpretieren
  3. Referate gestalten und vortragen
  4. Gespräche, Diskussionen, Diskurse moderieren
  5. Präsentationsmethoden anwenden
  6. Umgang mit Medien


 


Par : C.Dray le 06/04/2016