SIS-sevres

OIB, Cambridge Gruppen DSD?

OIB, Cambridge Gruppen DSD? Die Organisation des internationalen Zweigs im Lycée

Im Lycée sind die Schüler in drei Sprachgruppen aufgeteilt, OIB, Cambridge und DSD. Es ist das Anliegen der Internationalen Sektionen allgemein, und der SIS im Besonderen, so viele Schüler als möglich bis zum OIB zu führen.

So haben z.B. im letzten Juni 80% der Schüler unserer internationalen Sektionen das OIB auf Englisch bzw. Deutsch bestanden. Die anderen haben das klassische französische Baccalauréat und zusätzlich das DSD (Deutsch) oder das Cambridge-Zertifikat (Englisch) bestanden.

OIB, wo kann ich Informationen über dieses Abitur finden ?

Auf unserer Webseite, in der Rubrik Bac OIB... oder auch auf der Webseite des ciep.

oder über die DSD-Gruppe

für die deutschsprachigen Schüler : folgen Sie dem 

Ich bin in die Cambridge-Gruppe oder die OIB-Gruppe des Lycée aufgenommen, was ist der Unterschied ?

Im Lycée sind die englischsprachigen Schüler in fünf Gruppen aufgeteilt, vier OIB-Gruppen und eine Cambridge-Gruppe . Die deutschsprachige Sektion teilt sich ähnlich in DSD- und OIB-Gruppe.

Diese Aufteilung gilt nur in den Unterrichtsstunden der SIS; in allen anderen Fächern sind die Gruppen gemischt und die Schüler arbeiten alle gemeinsam. Selbstverständlich unterrichten dieselben Lehrer der SIS alle fünf Gruppen.

Die Schüler der ersten vier Gruppen bereiten das OIB- vor, das französische Baccalauréat mit dem üblicherweise die Schullaufbahn der internationalen Sektionen abgeschlossen wird. Es handelt sich dabei um einen anspruchsvollen Abschluss, der ernsthaften Einsatz verlangt. Dieses Ziel sollten nur motivierte Schüler anstreben, die auch über die nötigen Fähigkeiten verfügen.

Schüler, die im schriftlichen oder mündlichen Englisch nicht ganz sicher sind, arbeiten in der Cambridge-Gruppe.

Die Anzahl ist auf 15 begrenzt. In der Seconde legen die Schüler das IGCSE 1st Language ab, in der Premiere oder Terminale das TOEFL. Letzteres wird von den meisten englischsprachigen Universitäten als Nachweis der Sprachqualifizierung für ein Hochschulstudium anerkannt.

Das französische Abitur besteht aus den landesweit für alle Abiturienten üblichen Fächern; dazu gehört auch die erste Fremdsprache LV1. Angesichts des guten Englischniveaus kann es für einige Schüler nützlich sein, Englisch als Wahlfach anzugeben (in L).

Diese Schüler haben bei Bewerbungen an ausländischen Universitäten dieselben Chancen wie die OIB-Absolventen, da für eine erste Auswahl die im Abitur erreichte ’’mention`` entscheidend ist.

Ob ein Schüler der OIB-Gruppe oder der Cambridge-Gruppe zugeteilt wird, entscheiden die Lehrer zu Beginn der Seconde, je nach Ergebnis der Aufnahmetests. Da das OIB-Programm erst in der Premiere begonnen wird, haben einige Cambridge-Schüler die Möglichkeit noch am Ende der Seconde in die OIB-Gruppe zu wechseln, vorausgesetzt sie sind motiviert und haben das erforderliche Niveau in Englisch/Sprache u. Literatur sowie in Geschichte-Erdkunde. Diese Entscheidung wird vom Schulrat während der Sitzung Ende des 3.Quartals getroffen. Umgekehrt, kann man jedoch nicht so einfach aus der OIB-Gruppe ausscheiden, sondern nur aus schwerwiegenden und gerechtfertigten Gründen.

und das IB (Bac international oder ``Genfer`` Abitur)

Da diese Form des internationalen Abiturs keinen Zugang zu den französischen Unversitäten und Vorbereitungprogrammen der Elite-Schulen ermöglicht, bieten die SIS diesen Abschluss nicht an.

Wenn Sie mehr über diese verschiedenen, und etwas verwirrenden, Konzepte wissen wollen... 


Par : C.Dray le 19/02/2016

ACTUALITÉS

Inscrivez-vous aux réunions d'information Collège et Lycée  au mois de décembre
Collège and primary students participate in a community charity project
La 15e édition de notre Forum des anciens aura lieu le jeudi 19 décembre